Schachfreunde Bad Grönenbach


Wir Schachfreunde



Wir setzten den Spielbetrieb aus!

Aufgrund der Entwicklung des Corona-Virus und den Empfehlungen seitens der Behörden und Schachverbänden stellen wir alle Schachveranstaltungen bis einschließlich 19.04.2020 ein (siehe auch BLSV)

Da die Verbreitung des Virus eingedämmt werden muss, empfehlen wir, die anstehenden Spiele in der Vereinsmeisterschaft und Pokal nicht privat zu spielen. Wir werden für folgende Veranstaltungen einen Ersatztermin bekanntgeben:
Im Kneipp-Pokal entfallen die Runden 3 und 4. Hier werden wir uns mit dem SK Ottobeuren abstimmen, ob die Runden nachgeholt werden oder ersatzlos entfallen.

Jugendschach

Im Jugenschach entfallen ebenfalls alle Aktivitäten. Für die bayerische U12 Mannschaftsmeisterschaft gibt es bereits einen Ersatztermin (25.04) und für alle anderen Turniere (z.B. Vereinsmeisterschaft) werden wir Ersatztermine finden.

Voraussichtlich nehmen wir den geregelten Schachbetrieb sowohl bei der Jugend, als auch bei den Erwachsenen am Freitag, den 24.04. wieder auf!

PS, 14.03.2020


Kneipp-Pokal 2020 3. Runde

Die dritte Runde im Kneipp-Pokal ist nachträglich ausgefallen. Wir werden mit dem SK Ottobeuren abstimmen, ob und wann wir diese Runde nachholen werden.

PS, 14.03.2020


Bad Grönenbacher Jugend auf der Schwäbischen

In der vergangenen Woche waren die Bad Grönenbacher auf der schwäbischen Einzelmeisterschaft im Einsatz. Unter der Woche konnte sich Pascal Thielke mit 5,5 Punkten aus 7 Partien den zweiten Platz bei der schwäbischen U16-Meisterschaft im Turnierschach sichern. Pascal ist damit für die bayerische Meisterschaft qualifiziert, die dieses Jahr vom 13.-17. April in Bad Kissingen stattfindet.Hier geht es zur Rangliste

Am vergangen Samstag waren Matteo Viandt und Johannes Weidle bei der schwäbischen Blitz-Einzelmeisterschaft in der U12 im Rennen. Matteo holte sich mit 11,5 Punkten aus 13 den zweiten Platz und ist damit für die bayerische Blitz-Einzelmeisterschaft in Leipheim qualifiziert. Johannes holte mit 7 Punkten den 4. Platz. Hier geht es zur Rangliste

PS, 01.03.2020


Kneipp-Pokal 2020 2. Runde

Paarungsliste der 2. Runde  
Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte - TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 2. Walz,Robert   (1) - 1. Schiegg,Peter   (1) 0 - 1  
2 6. Thielke,Pascal   (1) - 5. Schöneich,Marco   (½) 1 - 0  
3 12. Fraidling,Herman   (½) - 9. Buhn,Reinhard   (0) 0 - 1  
4 8. Strasser,Winfrie   (0) - 11. D‘Onofrio,Robert   (0) 1 - 0  
5 10. Babenko,Aleksej   (0) - 13. Bermann,Johanna   (0) 1 - 0  


Fortschrittstabelle:  Stand nach der 2. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Punkte Buchh SoBerg
1. Schiegg,Peter 1956 1959 11w1 3s1               2.0 1.5 1.50
2. Thielke,Pascal 1564 1732 13s1 9w1               2.0 0.5 0.50
3. Walz,Robert 1948 1897 6s1 1w0               1.0 3.0 1.00
4. Wilhelm,Andreas 1857 1865 8w1                 1.0 3.0 1.00
5. Zimmermann,Jens 1864 1862 12s1                 1.0 2.0 0.00
6. Buhn,Reinhard 1735 1547 3w0 10s1               1.0 1.5 0.50
7. Strasser,Winfried   1673   12w1               1.0 1.5 0.00
8. Babenko,Aleksej   1515 4s0 13w1               1.0 1.5 0.00
9. Schöneich,Marco 1974 1847 10w½ 2s0               0.5 2.5 0.25
10. Fraidling,Hermann   1282 9s½ 6w0               0.5 1.5 0.25
11. Schmidt,Alfred 1785 1680 1s0                 0.0 3.0 0.00
12. D‘Onofrio,Roberto 1441 1441 5w0 7s0               0.0 3.0 0.00
13. Bermann,Johanna   1276 2w0 8s0               0.0 3.0 0.00

PS, 22.02.2020


Mannschaftsergebnisse


6. Runde Schwabenliga I
SK Mering - SF Bad Grönenbach

Der SK Mering ist unser direkter Konkurrent um den Klassenerhalt in der Schwabenliga I. Daher war es unser Ziel 2 Mannschaftspunkte aus Mering zu entführen. Für unseren Pascal sprang Stefan W. in die Bresche - Vielen Dank!
Der Mannschaftskampf startete nicht zu unseren Gunsten. Stefan W. verlor bereits in der Eröffnung eine Figur, kämpfte aber weiter. Aber je länger der Mannschaftskampf dauerte, desto mehr Partien kippten zu unseren Gunsten. Den Anfang machte Armin, der eine Figur für 3 Bauern opferte und hervorragendes Spiel bekam. Sein Gegner konnte die Figur nicht gegen die Bauernwalze in Stellung bringen, sodass Armin uns mit 0-1 in Führung brachte. Jens konnte sich am Damenflügel viel Raum zu Eigen machen und war am Drücker. Ein Remis-Angebot lehnte er ab und zermürbte seinen Gegner, was uns den 2. Punkt sicherte (0-2). Andi spielte wie gewohnt eine starke Partie und sicherte sich die Initiative. Als er ein Zwischenschach übersah sollte eigentlich nur ein Bauern verloren gehen, doch von dem Schach noch geschockt griff er fehl und verlor eine Figur und wenig später die Partie (1-2). Alexander spielte über lange Strecken eine solide Partie. Eine Abwicklung im Endspiel sorgte zwar dafür, dass er einen Bauern weniger hatte, aber es war eine Remis-Stellung. Allerdings vergriff auch Alex sich und ein weiterer Bauer ging verloren, was zum Verlust der Partie führte (2-2). Matthias hatte zwar mit einer Schwäche auf der a-Linie zu kämpfen, konnte sich aber im Zentrum durchsetzen und einen Bauern gewinnen. Matthias verlor allerdings ebenfalls unnötig eine Figur und wenig später war das Matt nicht mehr zu verhindern (3-2). Robert konnte 2 Figuren für einen Turm erobern und hatte gutes Spiel. So gewann er noch einen Bauern und ging zum Königsangriff über, welcher von Erfolg gekrönt war (3-3)!. Stefan W., der bereits in der Eröffnung eine Figur verlor, kämpfte bis ins Endspiel und konnte weitere Materialverluste vermeiden. Doch langfristig war die Partie nicht zu halten (4-3). Peter spielte eine gewagte Abwicklung im Mittelspiel, was ihm einen Freibauern bescherte. Nach dem Abtausch von Dame und einem Turm, war das Endspiel gewonnen (4-4).
Wir zeigten eine starke Leistung, aber 4 Blackouts waren eine große Bürde. Von daher müssen wir mit dem unentschieden gegen unseren direkten Konkurrenten zufrieden sein und unsere Kraft gegen den TSV Mindelheim und SC Kempten bündeln!

Brett SK Mering (1928) SF Bad Grönenbach (1871) 4 - 4
1 Krug, Norbert (2088) Rinderle, Matthias, Dr. (2003) 1 - 0
2 Neiß, Josef Martin (1987) Schiegg, Peter (1952) 0 - 1
3 Kürschner, Ernst Michael (1986) Buhn, Alexander (1913) 1 - 0
4 Haubrich, Michael (1906) Walz, Robert (1897) 0 - 1
5 Rebitzer, Winfried (1944) Zimmermann, Jens (1861) 0 - 1
6 Gerhard, Alexander (1877) Wilhelm, Andreas (1855) 1 - 0
7 Essler, Richard (1886) Beckert, Armin (1750) 0 - 1
8 Gode, Gero (1749) Wibel, Stefan (1734) 1 - 0

6. Runde Kreisliga
SF Bad Grönenbach II - ASV Martinszell


Brett SF Bad Grönenbach II (1596) ASV Martinszell (1488) 6½-1½
1  Schrinner, Stefan (1760- 72)  Dorner, Guenther (1777- 37) 1 - 0
2  Wibel, Stefan (1734- 90)  Lechner, Toni (1602- 29) 1 - 0
3  Schütz, Michael (1707- 50)  Rascher, Helena (1442- 38) ½ - ½
4  Schmidt, Alfred (1677- 82)  Billing, Kerstin (1484- 70) 1 - 0
5  Buhn, Reinhard (1550- 81)  Zang, Thorsten (1456- 15) 1 - 0
6  Küchle,Helmut (1513- 62)  Stepanek, Vladimir (1459- 53) 1 - 0
7  Buhn, Andreas (1385- 27)  Weber, Jan (1374- 14) ½ - ½
8  D‘Onofrio, Roberto (1441- 34)  Wenz, Franz (1310- 28) ½ - ½

4. Runde C-Klasse
SF Bad Grönenbach IV - SC Kempten 1878 III


Brett SF Bad Grönenbach IV ( 888) SC Kempten 1878 III (1130) 1-3
1  Hofmeister, Markus ( 888- 17)  Hanus, Stefan () 1 - 0
2  Viandt, Matteo ()  Wagner, Lukas (1225-  5) 0 - 1
3  Weidle, Johannes ()  Labriola, Elias (1035-  1) 0 - 1
4  Krähmer, Julius ()  Holzmüller, Bernhard () 0 - 1

PS, 09.02.2020


2. Bad Grönenbacher Schachfestival


PS, 02.02.2020